SCHRAMM
Ortho­­pä­­die-Schuh­­tech­­nik Bochum
– Über uns

DGP Präqualifizierung im Gesundheitswesen
Sensomotrische Einlagen - Schwerpunkt Kinderversorgung | Sensomotorik Akademie Berlin
Wer kennt den Besten - Sehr gut

»Im Mit­tel­punkt unse­rer Arbeit steht der Mensch und des­sen Beweg­lich­keit. Men­schen hel­fen gesund zu wer­den. Impul­se für die Gesund­erhal­tung zu geben und durch prä­ven­ti­ve Maß­nah­men mög­li­chen Bewe­gungs­ein­schrän­kun­gen ent­ge­gen­zu­wir­ken.« Rüdi­ger Schramm

SCHRAMM
Ortho­pä­die­tech­nik in Bochum

Seit über 10 Jah­ren bera­ten und betreu­en wir unse­re Pati­en­ten, Pra­xen, Kran­ken­häu­ser, Pfle­ge­ein­rich­tun­gen und ambu­lan­te Pfle­ge­diens­te in unse­rem Bochu­mer Fach­ge­schäft in der Unte­re Markt­str. 3 und vor Ort.

Unse­re Kun­den erhal­ten ein ganz­heit­li­ches Leis­tungs­an­ge­bot, von der ers­ten Abdruck­nah­me bis hin zur Instand­hal­tung Ihrer Schu­he für ein lan­ges Schuh-Leben.

Mit Hil­fe eines Fuß-Scan­­ners kön­nen wir auch nicht sicht­ba­re Pro­ble­ma­ti­ken fest­stel­len und die Kom­po­nen­te der ortho­pä­di­schen Ein­la­gen ent­spre­chend anfer­ti­gen. Eine sol­che Vor­rich­tung besit­zen nur pro­fes­sio­nel­le Ortho­pä­die­schuh­ma­cher oder Ärz­te, wes­we­gen wir Ihnen ans Herz legen auf pro­fes­sio­nel­le Bera­tung zu achten.

In unse­rer ortho­pä­di­schen Werk­statt fer­ti­gen wir Hilfs­mit­tel ganz indi­vi­du­ell nach Gips­ab­druck sowie ande­ren Metho­de an und stel­len uns ganz auf Ihre Bedürf­nis­se ein.

Ortho­­pä­­die­­tech­­nik-Fach­­be­­trieb aus Lei­den­schaft

Seit Novem­ber 2012 habe ich es mir zur per­sön­li­chen Auf­ga­be gemacht, mei­nen Kun­den einen mög­lichst gesun­den und bar­rie­re­frei­en All­tag zu ermög­li­chen. Hier­für steht die Ortho­pä­die­tech­nik Schramm im Hau­se Löt­te. Dabei erhal­te ich die tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung mei­nes Soh­nes und eines wei­te­ren, treu­en Mit­ar­bei­ters. Gemein­sam sind wir ein star­kes und kom­pe­ten­tes Team.

Unse­re Leis­tun­gen dre­hen sich rund um die The­men Ortho­pä­die­tech­nik und Fuß­ge­sund­heit. Hier­zu gehö­ren u.a. ortho­pä­di­sche Ein­la­gen, Schu­he nach Maß, Sport­ein­la­gen oder sogar ortho­pä­di­sche Flip-Flops.

Um sicher­zu­stel­len, dass Sie die genau für Ihr Beschwer­de­bild pas­sen­de Lösung erhal­ten, steht für uns von Anfang bis Ende der per­sön­li­che Kun­den­kon­takt im Mit­tel­punkt. Daher steht am Anfang jeder Leis­tung ein aus­führ­li­ches und tief­grün­di­ges Bera­tungs­ge­spräch. Hier kön­nen Sie uns all Ihre Pro­ble­me, Wün­sche und Bedürf­nis­se rund um ortho­pä­di­sche The­men erläutern.

Übri­gens bera­ten wir Sie nicht nur bei einem bestehen­den Beschwer­de­bild. Füh­ren Sie näm­lich einen kör­per­lich belas­ten­den All­tag oder möch­ten gene­rell etwas für Ihre Gesund­heit machen, sind ortho­pä­di­sche Ein­la­gen ein super Wegbegleiter.

Mit wenig Auf­wand kön­nen Sie Ihrem Kör­per eine gan­ze Men­ge Gutes tun. Aus per­sön­li­cher Über­zeu­gung tra­ge ich daher, auch ohne kör­per­li­che Beschwer­den, selbst jeden Tag ortho­pä­di­sche Einlagen.

Ich wür­de mich freu­en, als Ihr per­sön­li­cher Ortho­­pä­­die­­tech­­nik-Ansprech­­par­t­­ner, Sie auf dem Weg zu Ihrem bar­rie­re­frei­en All­tag oder ganz all­ge­mein zu der Sicher­stel­lung Ihrer Gesund­heit beglei­ten zu können.

Ortho­pä­die­tech­nik umfasst ein wei­tes Spek­trum an medi­zi­ni­schen Hilfs­mit­teln für den Bereich des Fußes. Das wohl bekann­tes­te und am meis­ten ver­wen­de­te Hilfs­mit­tel ist die ortho­pä­di­sche Ein­la­ge. Die­se gibt es, je nach indi­vi­du­el­lem Bedarf, in ver­schie­dens­ten Arten und Ausführungen.

Grund­sätz­lich gibt es zwei Anläs­se, aus denen her­aus Hand­lungs­be­darf besteht. Zum einen, wenn bereits ein Beschwer­de­bild besteht. Dies kön­nen u.a. direk­te Fuß­er­kran­kun­gen, Dia­be­tes, Schmer­zen im Rücken oder eine kör­per­li­che Fehl­hal­tung sein. Hier kön­nen Ihnen ortho­pä­di­sche Ein­la­gen oder maß­ge­fer­tig­te Schu­he hel­fen, Sym­pto­me zu lin­dern und Ihren All­tag ange­neh­mer zu bestreiten.

Ortho­pä­die­tech­nik erfreut sich als Prä­ven­tiv­maß­nah­me immer grö­ße­rer Beliebt­heit. Dies stellt auch den zwei­ten Anlass dar. Prä­ven­tiv­maß­nah­men sind nicht nur für die kör­per­lich belas­te­ten Berufs­grup­pen wie Hand­wer­ker, Logis­ti­ker oder Sport­ler sinn­voll. So ist bei­spiels­wei­se im Busi­ness­be­reich eine fes­te Klei­dungs­ord­nung häu­fig unumgänglich.

Har­te Lack­schu­he oder hohe Damen­schu­he wer­den nach kur­zer Zeit unbe­quem. Druck­stel­len und Ver­hor­nun­gen sind häu­fig unmit­tel­ba­re Fol­gen. Nach jah­re­lan­gem Arbeits­all­tag ohne jeg­li­chen Schutz, kla­gen vie­le unse­rer Kun­den über schwe­re Bei­ne, Fer­sen­sporn oder in beson­ders extre­men Fäl­len sogar über eine ver­kürz­te Achil­les­seh­ne, die durch das tra­gen hoher Schu­he ent­ste­hen kann.

Um die­sen ernst­zu­neh­men­den Kurz- und Lang­zeit­fol­gen vor­zu­beu­gen, bie­ten wir unse­ren Kun­den maß­ge­schnei­der­te Busi­ness­schu­he, Frei­zeit­ein­la­gen, Sport­ein­la­gen und sogar ortho­pä­di­sche Flip-Flops an.

Da die Kran­ken­kas­sen in vie­len Fäl­len ortho­pä­di­sche Maß­nah­men teil­wei­se oder kom­plett finan­zie­ren, kön­nen Sie mit rela­tiv wenig Auf­wand viel zu Ihrer Gesund­heit und Ihren Lebens­kom­fort bei­tra­gen. Alle Leis­tun­gen wer­den dabei von uns auf Ihre indi­vi­du­el­le All­tags­si­tua­ti­on und Ihre kör­per­li­chen Merk­ma­le ange­passt. Unauf­fäl­lig­keit und Tra­ge­kom­fort ste­hen hier­bei an ers­ter Stelle.

Gera­de wenn es um die per­sön­li­che Gesund­heit geht, ist man sehr häu­fig miss­trau­isch. Wer kennt sich wirk­lich gut auf sei­nem Gebiet aus? Wird es mir wirk­lich bald wie­der bes­ser gehen?

Ärz­te und Ortho­pä­den sind häu­fig über­las­tet und ken­nen Ihre Pati­en­ten nicht ein­mal mehr per­sön­lich. Wie soll in weni­gen Minu­ten eine zutref­fen­de Dia­gno­se gestellt wer­den? Was, wenn es doch etwas ande­res ist?

Das klas­si­sche fünf­mi­nü­ti­ge Gespräch, dann der nächs­te Pati­ent gibt es bei uns nicht. Neben der fach­li­chen Kom­pe­tenz liegt uns vor allem die zwi­schen­mensch­li­che Ebe­ne am Her­zen. Wir machen unse­ren Beruf aus Lei­den­schaft und das sol­len sie auch merken.

Wir arbei­ten mit unse­ren Kun­den grund­sätz­lich immer im per­sön­li­chen Gespräch, um mög­lichst viel über die Hin­ter­grün­de Ihres Krank­heits­bil­des zu erfah­ren – und das ganz ohne Zeitdruck.

Abge­stimmt auf Ihren per­sön­li­chen Lebens­stil möch­ten wir Ihnen eine ortho­pä­di­sche Leis­tung bie­ten, die nicht nur zu Ihrem Krank­heits­bild passt, son­dern viel­mehr zu Ihren Wün­schen, Zie­len und Her­aus­for­de­run­gen, kurz gesagt zu Ihnen selbst.

Sie benö­ti­gen eine ortho­pä­di­sche Leistung?

- Sie haben ein ortho­pä­di­sches Beschwer­de­bild oder möch­ten prä­ven­tiv Handeln.
– Sie waren schon beim Arzt oder kom­men direkt zu uns.

1. Per­sön­li­che Beratung

  • Bespre­chung Ihres Anlasses
  • Indi­vi­du­el­le Wün­sche und Bedürfnisse
  • Abspra­che des wei­te­ren Vorgehens

2. Unter­su­chung des Fußes

  • Fuß-Scan
  • Her­aus­stel­lung von Ursa­chen des ortho­pä­di­schen Beschwerdebildes
  • Ablei­tung geeig­ne­ter Präventivmaßnahmen

3. Anfor­de­run­gen

  • Bestim­mung der not­wen­di­gen Eigen­schaf­ten von Ein­la­gen oder Maß­schu­hen und dar­aus fol­gen­den Materialien

4. Rezept­emp­feh­lung und Bestellung

  • Erstel­len der ortho­pä­di­schen Rezept­emp­feh­lung für den Hausarzt
  • Direk­te Bestel­lung bei Kos­ten­über­nah­me durch Ihre Krankenkasse
  • Falls Rezept schon vor­han­den ein­fach ein­rei­chen und wir küm­mern uns um die gesam­te Abwicklung

5. Abho­lung

  • Sie kön­nen Ihre ortho­pä­di­schen Ein­la­gen oder Maß­schu­he abho­len und sofort testen

6. Nach­be­treu­ung

  • Rück­spra­che und Behe­bung ggf. bestehen­der Probleme

Kun­den­be­wer­tun­gen

zertifizierte Bewertungen

Aus­wahl & Preise

★★★★★

AUSGEZEICHNET (5,0)
Freund­lich­keit & Beratung

★★★★★

AUSGEZEICHNET (5,0)
Shop-Gestal­­tung

★★★★★

AUSGEZEICHNET (5,0)
Jetzt Ihre Anfra­ge stellen
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerzurück zum Shop