Home »

Ortho­pä­di­sche Ein­la­gen online bestel­len

Ortho­pä­di­sche Ein­la­gen bequem von zuhau­se bestel­len – So geht’s

» Beque­me Bestel­lung von Zuhau­se

» Pri­vat oder mit Kas­sen Rezept

» Rufen Sie ein­fach spon­tan an

Orthopädische Einlagen online bestellen
Der Bestell­ab­lauf im Detail

Der Bestell­ab­lauf im Detail

Tele­fo­ni­sche Bera­tung

  • Bespre­chung Ihres Anlas­ses (Sie benö­ti­gen weder Unter­la­gen noch Ter­min)
  • Indi­vi­du­el­le Wün­sche und Bedürf­nis­se
  • Abspra­che des wei­te­ren Vor­ge­hens

Abbild Ihres Fußes

  • Ver­sand des Tritt­schaums
  • Ver­sand aller not­wen­di­gen For­mu­la­re
  • Rück­ver­sand

Unter­su­chung des Abbil­des

  • Ana­ly­se des Tritt­schaums
  • Her­aus­stel­lung von Ursa­chen des ortho­pä­di­schen Beschwer­de­bil­des oder Ablei­tung geeig­ne­ter Prä­ven­tiv­maß­nah­men
  • Bestim­mung der not­wen­di­gen Ein­la­gen-Eigen­schaf­ten und den dar­aus fol­gen­den Mate­ria­li­en

Bezah­lung und Bestel­lung

  • Direk­te Erstel­lung der Ein­la­gen nach eige­ner Kos­ten­über­nah­me
  • Falls die Kos­ten­über­nah­me durch die pri­va­te Kran­ken­kas­se erfolgt, Rezept ein­fach ein­rei­chen und wir küm­mern uns um die gesam­te Abwick­lung

Ver­sand

  • Ver­sand am Fol­ge­tag via Post

SCHRAMM Orthopädische Schuhe Bochum

Sie kön­nen unse­re ortho­pä­di­schen Ein­la­gen sowohl pri­vat, als auch mit einem nor­ma­len Kas­sen­re­zept bestel­len. Um maxi­ma­le Trans­pa­renz sicher­zu­stel­len, sen­den wir Ihnen die Rech­nung direkt mit den For­mu­la­ren und dem Tritt­schaum zu.

Ortho­pä­die­schuh­tech­nik Schramm » Online Ver­sand mit Qua­li­tät

Bei dem Ver­sand unse­rer ortho­pä­di­schen Ein­la­gen darf für uns vor allem eins nicht ver­lo­ren gehen; die Qua­li­tät der Bera­tung. Trotz räum­li­cher Distanz möch­ten wir all Ihre ortho­pä­di­schen Pro­ble­me, Bedürf­nis­se und Wün­sche best­mög­lich erfül­len.

Des­halb beginnt jeder Erstel­lungs­pro­zess mit einem tele­fo­ni­schen Bera­tungs­ge­spräch – ganz ein­fach und ohne Ter­min.

Hier machen wir uns ein umfas­sen­des Bild über Ihre ortho­pä­di­sche Situa­ti­on und bespre­chen, falls vor­han­den, Ihr bestehen­des Beschwer­de­bild. Falls Sie schon fes­te Anfor­de­run­gen an Ihre Ein­la­gen haben, tei­len Sie uns die­se hier ger­ne mit.

Nach­dem wir das wei­te­re Vor­ge­hen bespro­chen haben, sen­den wir Ihnen einen Tritt­schaum zu. Damit steht uns ein genau­es Abbild Ihrer Füße zur Ver­fü­gung.

Hier­aus kön­nen wir indi­vi­du­el­le Lösun­gen für Ihr Beschwer­de­bild oder geeig­ne­te Prä­ven­tiv­maß­nah­men ablei­ten und die­se im Anschluss in medi­zi­ni­sche Anfor­de­run­gen an Ihre Ein­la­gen über­tra­gen.

Nach Ihrer Bezah­lung machen wir uns sofort an die Arbeit und erstel­len Ihre ortho­pä­di­schen Ein­la­gen. Direkt am nächs­ten Tag sen­den wir sie Ihnen per Post zu. Sie kön­nen die Ein­la­gen ganz nor­mal über Ihre Kran­ken­kas­se abrech­nen oder die Kos­ten selbst über­neh­men.

Nach der Ankunft kön­nen Sie Ihre Ein­la­gen sofort aus­pro­bie­ren. Nach einer mehr­tä­gi­gen Test­pha­se prü­fen wir, ob alles zu Ihrer Zufrie­den­heit ist und behe­ben ggf. bestehen­de Pro­ble­me. Danach bleibt uns nur noch zu sagen: Viel Spaß mit Ihren neu­en Ein­la­gen!

  • Tele­fo­ni­sche Bera­tung
  • Maß­ge­schnei­der­te Ein­la­gen
  • Lang­jäh­ri­ge Erfah­rung
  • Unschlag­ba­re Prei­se
  • Ver­sand in Deutsch­land und Schweiz
  • Alle Kas­sen & Selbst­über­nah­me
  • Bei bestehen­dem Beschwer­de­bild
  • Als Prä­ven­tiv­maß­nah­me

War­um sind ortho­pä­di­sche Ein­la­gen auch als Prä­ven­tiv­maß­nah­me sinn­voll?

Eine ortho­pä­di­sche Ein­la­ge gilt als Prä­ven­tiv­maß­nah­me, so lan­ge der Kun­de noch kein bestehen­des Beschwer­de­bild hat. Die­ses kann bei all­täg­li­cher Fuß­be­las­tung ohne Prä­ven­ti­on aller­dings sehr schnell ein­tre­ten.

Hier­bei sind nicht nur kör­per­lich Arbei­ten­de wie Sport­ler oder Logis­ti­ker durch eine star­ke Belas­tung des Fußes gefähr­det, son­dern auch der klas­si­sche Busi­ness­be­reich.

Sei es in der Füh­rungs­eta­ge, in der Ver­si­che­rungs­bran­che oder ein­fach ganz all­ge­mein im Büro, häu­fig gehört der Anzug mit Lack­schu­hen oder der Bla­zer mit hohen Schu­hen zum guten Ton. Die unmit­tel­ba­ren Fol­gen ken­nen Sie mit Sicher­heit selbst.

Druck­stel­len, Ver­hor­nun­gen oder Bla­sen ent­ste­hen vor allem in har­tem Schuh­werk sehr schnell.

Aus Erfah­rung wis­sen wir, dass vie­le Kun­den lei­der erst nach den ers­ten Lang­zeit­fol­gen auf uns zukom­men. Anläs­se sind schwe­re Bei­ne, Fer­sen­sporn oder ver­kürz­te Achil­les­seh­nen.

Die­se Lang­zeit­fol­gen ent­ste­hen häu­fig schon durch das, über Jah­re hin­weg, täg­li­che Tra­gen des unge­sun­den Schuh­werks.

Sobald dies auch Ihre Arbeits­si­tua­ti­on wie­der­spie­gelt, lohnt es sich eine ortho­pä­di­sche Ein­la­ge in Erwä­gung zu zie­hen. Mit wenig Auf­wand kön­nen sie sehr viel für Ihre Fuß­ge­sund­heit machen und spä­te­re Ein­schrän­kun­gen aus­schlie­ßen.

Ein­fach die Bes­ten fin­den: Kun­den­be­wer­tun­gen

zertifizierte Bewertungen

Aus­wahl & Prei­se

★★★★★

AUSGEZEICHNET (5,0)

Freund­lich­keit & Bera­tung

★★★★★

AUSGEZEICHNET (5,0)

Shop-Gestal­tung

★★★★★

AUSGEZEICHNET (5,0)
Menü